Login  

   

Neuigkeiten

Schulausfall-Meldung

Aufgrund der Corona-Problematik bleibt die JOBELMANN-SCHULE bis voraussichtlich 18.04.2020 geschlossen!

Informationen zur Abiturprüfung 2020

Die Abiturprüfungen 2020 werden verschoben!

Mit Bekanntgabe vom 27.03.2020 des Kultusministeriums gelten für die schriftlichen Abiturprüfungen an der JOBELMANN-SCHULE folgende Termine:

     Dienstag, 12.05.2020    - Mathematik
     Freitag,    15.05.2020    - Ernährung, Pädagogik/Psychologie und Informationstechnik
     Samstag, 16.05.2020    - Englisch
     Dienstag, 19.05.2020    - Deutsch
     Samstag, 23.05.2020    - Betriebs- und Volkswirtschaft
     Dienstag, 26.05.2020    - Physik
     Mittwoch, 27.05.2020    - Informationsverarbeitung

Die mündlichen Prüfungen finden im Zeitraum vom 03.06.2020 bis zum 20.06.2020 statt.

Die mündlichen Nachprüfungen finden statt vom 06.07.2020 bis zum 08.07.2020.

Die Verabschiedung unserer Abiturientinnen und Abiturienten und die Übergabe der Abiturzeugnisse erfolgt am 10.07.2020.

Das Kurshalbjahr 13.2 endet am Donnerstag, den 16.04.2020.

Die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs kommen bitte nicht am 15.04.2020 in die Schule, sondern erst am Donnerstag, den 16.04.2020.

Am 16.04.2020 werden die Kurszeugnisse und die offiziellen Zulassungen zum Abitur ausgegeben. Über das Verfahren der die Gesundheit schützenden Aushändigung erhalten die Schülerinnen und Schüler in Kürze weitere Hinweise über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer. Auch über die Prüfungspläne (Räume, Zeiten) werden wir rechtzeitig informieren.

Bitte achten Sie weiterhin auf die Informationen auf unserer Homepage!

"Corona-Virus"-Unterrichtsausfall: 16.3. bis 18.4.2020

Der Ministerpräsident und der Kultusminister des Landes Niedersachsen haben am 13.03.2020 im Rahmen einer Landespressekonferenz bekannt gegeben, dass ab Montag, den 16.03.2020 alle Kindertagesstätten, Schulen und Berufsbildende Schulen aufgrund der Corona-Problematik bis voraussichtlich 18.04.2020 geschlossen werden.


Damit wird ab Montag, den 16.03.2020 auch in der JOBELMANN-SCHULE - BBS I Stade kein Unterricht mehr stattfinden dürfen!


Welche weiteren Auswirkungen diese Entscheidung hat, wird an dieser Stelle zu einem späteren Zeitpunkt in zusätzlichen Informationen zum "CORONA-Virus"-Unterrichtsausfall bekannt gegeben.
Bitte informieren Sie sich regelmäßig über die Homepage der JOBELMANN-SCHULE über weitere Regelungen für unsere Schule.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Rainer Albers (Schulleiter)

 

Zusatzinformation 1 zum "Corona-Virus"-Unterrichtsausfall

Die Niedersächsische Landesschulbehörde weist darauf hin, dass durch den angeordneten kompletten Unterrichtsausfall vom 16.03. bis zum 20.04 2020 auch Zeiten der praktischen Ausbildung bzw. Praktika in Vollzeitschulformen (nicht der Dualen Berufsausbildung!) betroffen sind. Somit finden während des genannten Zeitraumes keine praktischen Ausbildungszeiten statt!
 
Das heißt, dass Auszubildende der berufsqualifizierenden Berufsfachschulen (SPA und KOS), der Fachschule Sozialpädagogik und der Fachoberschulen im Zeitraum der Unterrichtsuntersagung auch nicht ihre Praxiszeiten in den Einrichtungen und Betrieben absolvieren dürfen. Die Kindertagesstätten sind außerdem ebenfalls geschlossen. Für die spätere Anerkennung wird dies keine nachteilige Rolle spielen. Die Schülerinnen und Schüler informieren bitte Ihre Praxiseinrichtungen bzw. -betriebe über diese Anordnung und verweisen dabei auf diese Internet-Veröffentlichung!
 
Die direkt nach den Osterferien beginnenden Praktika in einigen Einjährigen Berufsfachschulen können aufgrund des Unterrichtsverbots frühestens am Montag, den 20.04.2020 beginnen. Auch diese betroffenen Schülerinnen und Schüler informieren bitte Ihre Praxisbetriebe über diese Veränderung und verweisen dabei auf diese Internet-Veröffentlichung!
 
 Auszubildenden in der Dualen Berufsausbildung arbeiten an den regulären Berufsschultagen in ihren Ausbildungsbetrieben gemäß der dort geltenden Vereinbarungen.
 
Sämtliche Schulfahrten, Schüleraustauschfahrten und unterrichtsbedingte Fahrten zu außerschulischen Lernorten müssen bis zum Ende des Schuljahres 2019/20 abgesagt werden!
 
Rainer Albers, Schulleiter
 

Sonderpreis der IHK Stade

IHK Ehrung Carola Bardenhagen 2020 01 09 300                                                (IHK Stade/Foto Schattke Stade)

 

Im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum wurde unserer Lehrerin Carola Bardenhagen am 15. Januar 2020 im STADEUM vor rund 700 geladenen Gästen ein Sonderpreis im Rahmen der Ehrung der Lehrkräfte des Jahres überreicht.
Das Foto zeigt Frau Bardenhagen zusammen mit dem IHK-Präsidenten Matthias Kohlmann.
Frau Bardenhagen wurde für ihren außergewöhnlichen Einsatz für die politische und gesellschaftliche Bildung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der JOBELMANN-SCHULE geehrt.
Das Stader Tageblatt schrieb dazu in seiner Ausgabe vom 17.1.2020: "Mit zahlreichen Aktionen, Ausstellungen und Projekten trägt sie seit über zehn Jahren dazu bei, den Schülerinnen und Schülern die Entstehung von Staatskonflikten und die gesellschaftliche und politische Bedeutung des Friedens nahezubringen."
So trägt Frau Bardenhagen z.B. seit vielen Jahren gemeinsam mit ihrem Geschichtskurs zur Gestaltung der zentralen Gedenkveranstaltung des Landkreises Stade zum Volkstrauertag bei.
Ebenso hat sie im Rahmen eines zweijährigen Projektes hauptverantwortlich mit zwei Kursen des beruflichen Gymnasiums im Jahre 2014 die Zuerkennung des Titels "Fairtrade-Town" für die Hansestadt Stade ermöglicht.
Auch im Namen der Schulgemeinschaft der JOBELMANN-SCHULE bedanke ich mich für das große und über die Schulgrenzen erfolgreiche Engagement von Frau Bardenhagen und freue mich über die hochverdiente Ehrung durch die IHK!
Rainer Albers, Schulleiter